Für Ihre Notfallvorsorge

3 Produkte kaufen, 1 Produkt GRATIS erhalten

So einfach geht's:

Wählen Sie aus unseren Aktionsprodukten beliebig vier Produkte aus (gleiche oder unterschiedliche). Das günstigste davon erhalten Sie komplett GRATIS! Kinderleicht: Der Preis wird automatisch im Warenkorb für Sie reduziert. Die Aktion gilt bis einschließlich 20.01.2024 und nur so lange der Vorrat reicht.

Aktion abgelaufen und nicht mehr gültig!

Aktionsprodukte – wählen Sie aus:

-10%
MHD 2033
Ohne Palmöl

Statt 89,00

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
-10%
MHD 2033
Ohne Palmöl

Statt 89,00

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
-10%
MHD 2033
Ohne Palmöl

Statt 89,00

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
-10%
MHD 2033
Ohne Palmöl

Statt 89,00

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
-8%
MHD 2034
Ohne Palmöl
% Winter Sale

Statt 59,00

Enthält 7% MwSt.
(20,49 / 1 kg)
zzgl. Versand
-23%
MHD 2034

Statt 49,00

Enthält 7% MwSt.
(17,50 / 1 kg)
zzgl. Versand
-23%
MHD 2034
% Winter Sale

Statt 49,00

Enthält 7% MwSt.
(22,27 / 1 kg)
zzgl. Versand
-10%
MHD 2034
% Winter Sale

Statt 65,00

Enthält 7% MwSt.
(16,25 / 1 kg)
zzgl. Versand
MHD 11/2044
-6%
MHD 2033

Statt 49,00

Enthält 7% MwSt.
(30,63 / 1 kg)
zzgl. Versand
-30%
MHD 2034

Statt 69,00

Enthält 19% MwSt.
(3,25 / 1 L)
zzgl. Versand

Warum Notvorrat anlegen?

Viele Leute glauben, dass sie rund um die Uhr versorgt sind. Aber gerade die letzten Jahre haben uns gezeigt, wie schnell ein Notfall eintreten kann und die Versorgung eingeschränkt ist oder sogar komplett wegfällt.

Egal ob Versorgungsengpässe, Pandemie, Quarantäne, Hochwasser, Schnee-Chaos oder das Risiko eines großflächigen Stromausfalls oder Blackouts. Die Gründe können vielfältig sein und sind nicht vorhersehbar. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe empfiehlt daher, Notvorrat für mindestens 10 Tage anzulegen.

Mit Notvorrat ein sicheres Gefühl!

Ausreichend Notvorrat im Haus zu haben, gibt ein Gefühl der Sicherheit. Aber auch im Alltag ist es oft sinnvoll, auf Notvorrat zurückgreifen zu können. Kein frisches Brot am Sonntag? Keine Lust ausgiebig zu kochen? Mit lang haltbarem Notvorrat haben Sie immer Essen zu Hause. Egal ob die Supermärkte geöffnet haben oder nicht. Und das Beste: Aufgrund der sehr langen Haltbarkeit brauchen Sie Ihre Notvorräte nicht oft überprüfen, sondern können sich sicher sein, dass immer ausreichend Nahrungsmittel im Haus sind.

So sorgen Sie richtig vor:

  • Essen und Trinken für 10 Tage: Das Bundesamt und viele Experten raten zu einer Bevorratung von Essen und Trinken für mindestens 10 Tage. Diese Zeit ist als Überbrückung gedacht bis staatliche Hilfe anläuft oder die Krise beendet ist. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, legen Sie sich Vorrat für einen längeren Zeitraum an.
  • 2 Liter Trinken pro Person und Tag: Ohne ausreichend Trinkwasser kann man nicht lange überleben. In einer Krise, z.B. bei einem Blackout, kann die Trinkwasserversorgung unterbrochen sein. Sorgen Sie daher für ausreichend Trinkwasser. Für 10 Tage sollten es 20 Liter für jeden Erwachsenen sein. Entweder greifen Sie auf lange haltbares Trinkwasser zurück oder Sie sorgen mit einem Wasser-Lager-Paket vor.
  • Auf Vorlieben und Verträglichkeit achten: Jeder Mensch ernährt sich unterschiedlich. Sei es der freiwillige Verzicht auf Fleisch oder der persönliche Bedarf, sich z.B. laktosefrei zu ernähren. Achten Sie bei der Zusammenstellung des Notvorrats auch auf diese individuellen Aspekte für jedes Familienmitglied. Unser Notvorrat läßt sich individuell zusammenstellen, egal ob klassisch, vegetarisch, vegan oder laktosefrei.
  • Auf die Lagerung achten: Notvorrat sollte grundsätzlich möglichst kühl und trocken gelagert werden, um eine lange Haltbarkeit zu gewährleisten. Unsere kompakten Notvorrat-Koffer passen in jedes Regal oder jeden Schrank. So wird die Notfall-Vorsorge zum Kinderspiel.